­čĺÖ Kom21: Unser Programm ­čĺÖ

­čĹë "Migration - ABER ANDERS!"


Es gibt Hunderttausende von Einwanderern, die sich aufgrund gleicher Werte und Wertvorstellungen mit Selbstverst├Ąndlichkeit und problemlos an die deutsche Leitkultur angepasst und unkompliziert integriert haben. Sie haben unsere Sprache gelernt, sie arbeiten, zahlen Steuern und nehmen aktiv am gesellschaftlichen Leben teil. Sei es der Kollege in der Produktionshalle, der Mitarbeiter im B├╝ro oder bei der Polizei - sei es der nette Pizzab├Ącker oder der Betreiber eines afrikanischen Restaurants. Dieser Typ von Einwanderer verteidigt die Werte und Traditionen unseres Landes und steht nach au├čen auch daf├╝r ein. Gleichzeitig legt er auch nicht seine eigene Kultur ab, das soll er auch gar nicht, jedoch lehnt er die Abschaffung der deutschen Kultur kategorisch ab - auch und vor allem weil f├╝r ihn als Einwanderer die Kulturen wichtig sind. Er genie├čt das freiheitliche Deutschland und steht hinter der westlichen Welt. Zugleich stellt er sich gegen eine ├ťberfremdung durch V├Âlker, die r├╝ckw├Ąrtsgewandt an unserer Leitkultur r├╝tteln und diese umkehren wollen.


­čľĄÔŁĄ´ŞĆ­čĺŤ Unser Deutschland ist f├╝r diese Menschen ihre neue Heimat geworden!

Um das friedliche Zusammenleben weiterhin zu wahren, erwarten wir von allen Menschen, die zu uns kommen (wollen), es diesen Einwandern gleich zu tun. Zu denjenigen, die das nicht wollen und nur aus wirtschaftlichen Gr├╝nden in unsere Sozialsystem einwandern wollen, sagen wir nur: F├╝r Euch haben wir keinen Platz!

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beitr├Ąge

Alle ansehen